Logo, zur Startseite, Home

Demografie​orientierte Beratung Ihres Betriebes durch speziell dafür ausgebildete Demografie-​Lotsen

Der demografische Wandel schlägt sich nicht nur allgemein in der Zusammensetzung der Altersstruktur der Bevölkerung nieder und lässt die Gesellschaft älter werden. Auch die Unternehmensnachfolge wird häufiger zur Frage, und gerade in mittelständigen Unternehmen zu einem Problem.

Was ist zu tun? Was könnte geschehen? Wie kann man entsprechende Entwicklungen voraussehen?

Demografieberater Burkhard Fritz ist spezialisiert in diesem Bereich. Er entwickelt beispielsweise mithilfe der „Worst-Case-Szenarien“ eine Orientierung, was bevorstehen könnte, unterstützt darin, sinnvolle Ziele zu entwickeln und Maßnahmen bereits in der Gegenwart zu starten. So dass Zeiten für Abläufe nicht zu kurz und die Entwicklung des Unternehmens nicht gefährdet wird.

 


 

Eine kurze Einführung

Der demografische Wandel wirkt sich in allen Branchen und Unternehmensgrößen aus. Für die Unternehmen und Betriebe sind folgende Herausforderungen zu meistern:

  • steigender Altersdurchschnitt der Mitarbeiter
  • Fachkräftemangel
  • gravierende Änderungen in den Arbeitsmärkten
  • Aufwendige Rekrutierung von jungen Talenten und Fachkräften
  • Wissensverlust durch ausscheidende Mitarbeiter. Verstärkt durch die „Babyboomer“
  • Zeitgleich wächst die Lebenserwartung der Bürger
  • Anzahl der Ruheständler steigt dramatisch an
  • Gesunderhaltung der Mitarbeiter

Einen wesentlichen Themenbereich stellt die Vermittlung unternehmerrelevanter ökonomischer und demografischer Daten der Region und der Branche dar. Die professionelle Demografie-Beratung nutzt immer die Analyse der Altersstruktur. Dieser Betriebszugang hat sich bewährt, denn viele Chefs/Inhaber denken, Demografie findet überall statt, nur nicht in meinem Unternehmen. Sobald aber die Ergebnisse der Altersstrukturanalyse (ASA) präsentiert werden, wird allen Beteiligten schlagartig klar: „Wir haben ein Problem. Wir müssen bald handeln“.

Der demografische Wandel beschäftigt deshalb immer mehr Unternehmen. Sei es, dass sie mit älteren Belegschaften arbeiten. Lehrstellen nicht mehr besetzen können oder ihre Produkte/Dienstleistungen an eine altere Kundschaft anpassen müssen. Um für den demografischen Wandel vorbereitet zu sein, holen sich die Unternehmen verstärkt externe Unterstützung ins Haus.


Datenanalyse schafft Bewusstsein

 

Die Nachfrage nach Demografie-Beratung ist innerhalb von 2 Jahren um 28 Prozent gestiegen. Insgesamt 26.335 Unternehmen in Deutschland haben sich zum Thema professionell beraten lassen und dafür über 82 Millionen EUR investiert. Vor allem der Fachkräftemangel im produzierenden Mittelstand schafft Handlungsdruck.

Sie möchten die besonderen Herausforderungen des demografischen Wandels, die Ihre Situation betreffen, stärker in den Blick nehmen um entsprechend handeln zu können? Dann sind Sie hier richtig!

der-demografieberater.com begleitet Ihr Unternehmen bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen und stellt sein Expertenwissen insbesondere für eine Demografie orientierte Beratung Ihres Betriebes gerne zur Verfügung.

 

Unser Netzwerk:

  

 


DEMOGRAPHIE NETZWERK

Interessante Quellen im Netz

http://www.bpb.de/

https://www.demographie-netzwerk.de/